Sky
Newsletter
Februar 2017
 
 
 
Liebe Mitglieder,
Deutschlands Finanzhauptstadt Frankfurt steht vor den aufregendsten Monaten seit Ausbruch der Finanzkrise 2008. Der Brexit ist, so zynisch es klingen mag, eine Chance für den Standort. Gleichzeitig kann die geplante Fusion von Deutscher Börse und London Stock Exchange deutschen Unternehmen auf einen Schlag Zugang zu mehr kapitalkräftigen Investoren verschaffen.
Doch auch dieses Thema lässt sich in diesen Tagen nicht ohne den neuen US-Präsidenten denken: Donald Trump hat eine Teil-Deregulierung der US-Finanzwirtschaft in Aussicht gestellt. Sollten sich deutsche Unternehmen in Finanzierungsfragen also doch lieber gleich an die Wall-Street-Häuser wenden? Ich freue mich, dass wir über diese neuen Realitäten und wie sich Unternehmen darauf einstellen können mit der kundigsten deutschen Kapitalmarkt-Bankerin diskutieren können: Dorothee Blessing, Deutschlandchefin von JP Morgan – zu Gast am 22. Februar in Frankfurt am Main.
Ihr Dr. Michael Plasse
Geschäftsführer
 
Neues aus der manager lounge
  Persönliche Gäste sind jederzeit willkommen  
  Laden Sie Kollegen, Bekannte oder Freunde zu unseren Abenden ein – und gewähren Sie Ihnen somit Einblick in spannende Themen, und gutes Networking. Die Anmeldung erfolgt ganz einfach bei der eigenen Anmeldung.  
  » Zu den Events  
  Verschenken Sie eine Mitgliedschaft in der manager lounge  
  Für Ihre Führungsriege, Kollegen, Freunde oder Bekannte. Wir richten den Account ein und Sie erhalten von uns einen exklusiven, personalisierten Gutschein. Für alle weiteren Details schreiben Sie uns einfach eine E-Mail.  
  » katrin.meyer@manager-lounge.com  
 
Cadillac-Marketingchef Uwe Ellinghaus – „Wir bauen die Autos, die BMW nicht mehr bauen kann“
Ellinghaus-Uwe
Spritschluckende Straßenkreuzer mit Heckflossen – mit diesem Ruf kämpft die US-Automarke Cadillac in Europa. Verkaufsfördernd ist das nicht. Marketingchef Uwe Ellinghaus feilt deshalb an einem Markenimage, das Sportlichkeit mit gewagtem Design verbinden soll. Damit will er auch in Deutschland bald mehr wagen.
» weiterlesen

» zur Veranstaltung
 
„Chefsache“ – Die Kolumne aus der manager magazin-Chefredaktion
managermagazin
Man hofft ja doch irgendwie, dass die Menschheit Jahr für Jahr ein wenig klüger und weiser wird, gern auch in Deutschland. Nun mehren sich aber die Fälle, die Belege für das Gegenteil liefern. Der Eindruck ist: Das Getöse von Disruption und sonstiger Weltumwälzung provoziert bei einigen Akteuren leider einen Zustand vernebelter Tatkraft. Aus dem Blick gerät darüber dann eine solch schöne Errungenschaft wie Rationalität im geschäftlichen Verkehr.
» weiterlesen
 
Diversität in einstiger Männerbastion – Frauen im Top-Management? So macht es Porsche!
menschschlange
Eine Sportwagen-Ikone und Diversität – das ist nicht gerade ein logisches Wortpaar. Also war Porsche jahrzehntelang eine Männer-Domäne. Inzwischen haben sie in Stuttgart gemerkt, dass Vielfalt ihr Unternehmen nur noch erfolgreicher machen kann. Der Weg dahin war allerdings äußerst anstrengend. Helene Endres, Redakteurin beim Harvard Business Manager, war vor Ort und zeichnet nach, wie Porsche seine Unternehmenskultur modernisiert hat.
» weiterlesen
 
Terminvorschau
  München, 13.02.2017, 19 Uhr  
  Thema: „Kognitive Maschinen – Innovationspotenziale“ - Vor Ort bei der Fraunhofer-Gesellschaft
Referent: Prof. Dr. Reimund Neugebauer – Präsident, Fraunhofer-Gesellschaft
 
  »Jetzt anmelden  
  Köln, 16.02.2017, 19 Uhr  
  Thema: Good Governance als Baustein für den Erfolg
Referentin: Dr. Margarete Haase - Mitglied des Vorstandes, DEUTZ AG
 
  »Jetzt anmelden  
  Barcelona, 17.02.2017, 13 Uhr  
  Referent: Heiner Kamps – Aufsichtsratsvorsitzender, Unternehmensgruppe Theo Müller
 
  »Jetzt anmelden  
  Düsseldorf, 20.02.2017, 19 Uhr  
  Thema: Mehr Mut zur Marktwirtschaft
Referent: Christian Lindner – MdL, Bundesvorsitzender der Freien Demokraten, Vorsitzender der FDP-Landtagsfraktion NRW
 
  »Jetzt anmelden  
  Berlin, 20.02.2017, 19.45 Uhr  
  Thema: DER SPIEGEL live im Spiegelsaal - im Gespräch mit Alice Schwarzer
Referentin – und Moderatoren: Alice Schwarzer (Verlegerin und Chefredakteurin, EMMA), René Pfister (Leiter, SPIEGEL-Hauptstadtbüro), Markus Feldenkirchen (SPIEGEL-Autor, Koordinator für Meinungsfragen)
 
  »Jetzt anmelden  
  Hamburg, 22.02.2017, 19 Uhr  
  Thema: Wie sich eine Marke neu erfindet – das erfolgreiche Comeback von BlackBerry
Referent: Jürgen Müller – Managing Director Central and Eastern Europe, BlackBerry Deutschland GmbH
 
  »Jetzt anmelden  
  Frankfurt am Main, 22.02.2017, 19 Uhr  
  Thema: Kapitalmarktkultur in Deutschland
Referentin: Dorothee Blessing - Vice Chairman des Investmentbankings in EMEA und Regional Head DACH, J.P. Morgan
 
  »Jetzt anmelden  
  Stuttgart, 23.02.2017, 19 Uhr  
  Thema: Innovationsmanagement in turbulenten Zeiten
Referent: Jörg Schönhärl - Leiter Strategie und Innovation DACH, Horváth & Partners Management Consultants
 
  »Jetzt anmelden  
  München, 08.03.2017, 19 Uhr  
  Thema: Markenführung am Beispiel der amerikanischen Markenikone Cadillac
Referent: Dr. Uwe Ellinghaus - Chief Marketing Officer, Cadillac
 
  »Jetzt anmelden  
  Herrenberg, 09.03.2017, 19 Uhr  
  Thema: Excellence in craftsmanship by Walter Knoll (vor Ort)
Referent: Markus Benz - Gesellschafter und Vorstand, Walter Knoll AG & Co. KG
 
  »Jetzt anmelden  
  Düsseldorf, 09.03.2017, 19 Uhr  
  Thema: Wegweiser für die Digitale Transformation
Referent: Dr. Ralf Sauter – Partner, Horváth & Partners Management Consultants
 
  »Jetzt anmelden  
 
Noch kein Mitglied?
Jetzt bewerben und 30 Tage kostenlos testen (inkl. gratis Veranstaltung)!
Jetzt bewerben!
 
 
manager-lounge leaders network GmbH
Ericusspitze 1, 20457 Hamburg
Tel.: +49 (40) 380 80-505
Sitz und Registergericht: Amtsgericht Hamburg HRB 100554
Umsatzsteuer-ID-Nummer DE 254075911
Geschäftsführer: Thomas Hass, Dr. Michael Plasse
E-Mail: contact@manager-lounge.com

Jetzt der Gruppe der manager lounge bei Xing beitreten:


Möchten Sie den Newsletter nicht mehr erhalten, beantworten Sie diese E-Mail einfach mit dem Wort "abmelden" im Betreff. Ihre Adresse wird dann automatisch aus dem Verteiler gelöscht.

Wurde Ihnen der Newsletter nur weitergeleitet, Sie möchten aber die Neuigkeiten aus dem Businesclub des manager magazins auch in Zukunft erhalten? Dann beantworten Sie diese E-Mail einfach mit dem Wort "Anmelden".