Leistungen der manager lounge

Die manager lounge ist ein überregionales Netzwerk für Führungskräfte, das sich der Exklusivität, Qualität und der persönlichen Begegnung verpflichtet hat. Als geschlossener Businessclub nur für Führungskräfte durchlaufen alle Bewerber eine detaillierte Prüfung.
Der Businessclub des manager magazins hat mehr als 1.700 Mitglieder aus allen Wirtschaftsbranchen und -bereichen. Diese haben Zugang zu einem exklusiven und interdisziplinären Netzwerk von Führungskräften und können sich so mit Top-Managern anderer Branchen und Bereiche direkt austauschen und vom gegenseitigen Rat profitieren.

Grundlage für ein erfolgreiches Networking bildet die Kombination von Online- und Offline-Networking unter Top-Führungskräften:

  • schnelle und unkomplizierte Interaktion zwischen Mitgliedern dank geschützter Online-Plattform;
  • viele Vorteile der Online-Seite (u.a. das Archiv der SPIEGEL-Gruppe inkl. manager magazin und Harvard Business Manager, Forum, umfangreicher persönlicher Service durch das Team der manager lounge)
  • regelmäßige Abendveranstaltungen, sog. local lounges, in 13 Standorten in Deutschland (u.a. Hamburg, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, München) als auch international (u.a. Zürich, Barcelona, Shanghai)
  • exklusive business breakfasts als Diskussionsforen mit Persönlichkeiten der deutschen Wirtschaft;
  • weitere Veranstaltungen wie Seminare für Führungskräfte und freizeitorientierte Clubangebote
  • Zugang zu ausgewiesenen Experten im Mitgliederkreis aus unterschiedlichen Branchen mit verschiedenen thematischen, regionalen und globalen Ansätzen.

 

Strenge Aufnahmekriterien

Alle Interessenten bewerben sich um eine Mitgliedschaft in der manager lounge. Der klar definierte Aufnahmeprozess sowie unsere Clubregeln sind Garantie für Exklusivität und Verbindlichkeit.

Für eine Mitgliedschaft ist die Erfüllung folgender Voraussetzungen ausschlaggebend:

  • Mehrjährige Personal-, Budget- und Führungsverantwortung
  • Ein Jahreseinkommen von mindestens T€ 100
  • Beschäftigung in einem Unternehmensumfeld, das für unsere Mitglieder inhaltliche Relevanz hat
  • Bereitschaft zur Einhaltung unserer Clubregeln

Ohne Erfüllung dieser Anforderungen werden wir Ihre Bewerbung im Sinne aller Mitglieder ablehnen.

Für einen positiv verlaufenden Aufnahmeprozess und eine erfolgreich bestandene Testphase sind folgende Schritte erforderlich:

  • Vollständiges Ausfüllen des Online-Registrierungsprofils
  • Hochladen eines aktuellen Fotos innerhalb der ersten vier Wochen der Mitgliedschaft
  • Aufnahme-Telefonat mit einem unserer Clubmanager zur Verifizierung Ihrer Angaben und zur vertiefenden Analyse des gegenseitigen Nutzens und Ihren Erwartungen
  • Engagement in der manager lounge im Sinne der Clubregeln

Dauer der Mitgliedschaft, Jahresbeitrag und K√ľndigung

Für unser umfassendes Leistungsangebot zahlen Sie zur Zeit jährlich 294 Euro bzw. 990 Euro (für neue Mitglieder, die in der IT- und Beratungsbranche sowie Unternehmensdienstleistungen tätig sind), inkl. MwSt., als Mitgliedsbeitrag (i.d.R. steuerlich absetzbar). Die Einordnung der Branchenzugehörigkeit und somit der Festsetzung der Höhe des Entgeltes ist der manager lounge vorbehalten.

Die Mitgliedschaft wird für ein Jahr geschlossen. Sie verlängert sich automatisch um ein weiteres Jahr, wenn nicht vor Ablauf der Jahresfrist gekündigt wird. Der Mitgliedsbeitrag wird einmal jährlich zu Beginn des neuen Mitgliedsjahres automatisch per Bankeinzug vom Girokonto (nur möglich über deutsche Konten) oder der Kreditkarte abgebucht.

Im Rahmen der Kündigungsfrist, die bei der Probemitgliedschaft mit vier Tagen bzw. bei der ordentlichen Mitgliedschaft mit vier Kalenderwochen vor Ablauf der Frist festgelegt ist, kann die Mitgliedschaft schriftlich per Fax, Brief oder E-Mail an die manager lounge oder mit dem auf der Online-Plattform von jeder Seite aus erreichbaren Kontaktformular ohne Angabe von Gründen gekündigt werden. Die Kündigung wird per E-Mail bestätigt.

Teilnahme an Veranstaltungen

Die manager lounge fördert gezielt die Begegnung der Mitglieder untereinander und mit herausragenden Persönlichkeiten der deutschen Wirtschaft. Darüber hinaus unterstützen besondere Clubangebote das Networking und stärken Führungsfähigkeiten in nicht alltäglichem Zusammenhang. 

Die Termine zu diesen Veranstaltungen werden auf der Online-Plattform veröffentlicht. Eine Anmeldung zur Teilnahme erfolgt über die Website. Erhebt die manager lounge zur Teilnahme an einer Veranstaltung eine Teilnahmegebühr, so ist dieser Beitrag in der Regel zwei Tage vor der Veranstaltung verbindlich fällig und wird über den vom Mitglied gewählten Zahlungsweg eingezogen. Bei einer Absage innerhalb von 48 Stunden vor der Veranstaltung ist es leider nicht möglich, die Kosten des Abends zu erstatten. Wird eine Veranstaltung von einem Partner der manager lounge angeboten, so gelten dessen Zahlungskonditionen, auf die gesondert hingewiesen ist. 
Die manager lounge ist ein Businessclub in dem Verbindlichkeit und der respektvolle Umgang zwischen den Mitgliedern ein zentrales Handlungsprinzip darstellt. Sollten Sie sich also zu einer Veranstaltung angemeldet haben, aber aufgrund von Krankheit oder anderer Verhinderung daran nicht teilnehmen können, bitten wir Sie darum, sich in jedem Fall bei uns telefonisch oder per E-Mail abzumelden. Idealerweise sollte dies mit ausreichendem zeitlichem Vorlauf geschehen; aber genauso bei kurzfristigem Fernbleiben.

Verkaufs- und werbefreie Plattform

Die manager lounge ist keine Verkaufs- und Werbeplattform. Der Businessclub dient ausschließlich dem effektiven Networking in einem geschlossenen Managerkreis.

Missbrauchsmeldungen können unter der E-Mail-Adresse contact@manager-lounge.com angezeigt werden und nach Prüfung zum Ausschluss des betreffenden Mitglieds führen. Unter diesen Bedingungen ist für alle Mitglieder gewährleistet, frei und offen miteinander diskutieren zu können und ein abwechslungsreiches und interessantes Zusammentreffen mit anderen Führungskräften zu erleben.

Registrierungsprozess

Schritt 1: Dateneingabe
- persönliche- und geschäftliche Daten: Um größtmögliche Exklusivität und einen interessanten Branchenmix zu gewährleisten, benötigen wir Daten zur Ihrer Person, um im Sinne unserer strengen Aufnahmekriterien Ihre Bewerbung beurteilen zu können
- Kontaktdaten: Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, kontaktieren wir Sie über Ihre bevorzugten Kommunikationswege
- LogIn: Aufgrund der teilweise technischen Angliederung an die SPIEGEL-Gruppe sind viele Benutzernamen bereits vergeben; eine Ergänzung von Zahlen etc. schafft meist Abhilfe
- Zahlungsdaten: Diese benötigen wir, da sämtliche kostenpflichtige Leistungen zentral über die Plattform abgerechnet werden. Nehmen Sie in Ihrem Testzeitraum keinerlei kostenpflichtige Services in Anspruch, entstehen Ihnen selbstverständlich keinerlei Kosten. Ihre Daten werden außerdem automatisch gelöscht, sollten Sie sich gegen eine Mitgliedschaft entscheiden. 

Schritt 2: Bestätigung Ihrer E-Mailadresse
Nach der abgeschlossenen Bewerbung mit Klick „Mitgliedschaft erwerben“ erhalten Sie automatisch eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Diesen klicken Sie bitte, sodass Ihre Bewerbung an uns versandt wird.

Schritt 3: Prüfung der Bewerbung
Um eine grundsätzliche Übereinstimmung mit den Aufnahmekriterien festzustellen, prüft die manager lounge Ihre Angaben. Gegebenenfalls kommen wir dazu telefonisch oder per E-Mail auf Sie zu. Bei einer positiven Beurteilung wird Ihr Profil innerhalb weniger Tage freigeschaltet. Sie werden darüber direkt per E-Mail informiert.

Schritt 4: Beginn der Mitgliedschaft
Ihr Probemonat beginnt, sobald wir Ihre Bewerbung positiv bestätigt und Sie Ihr Profil vollständig ausgefüllt haben (inkl. Billingdaten).
In diesem Zeitraum laden wir Sie herzlich zu Ihrer ersten Abendveranstaltung ein, damit Sie die Vorteile der manager lounge kostenfrei kennenlernen können.
Sollten Sie nicht binnen vier Tagen vor Ablauf des Testzeitraumes kündigen, beginnt mit Ablaufdatum der Probemitgliedschaft die ordentliche Mitgliedschaft in der manager lounge für zwölf Monate.

Zurück