Sky

"Digital Talents und Führungskraft – muss das ein Widerspruch sein?" Frankfurt

Veranstalter: manager lounge Frankfurt
 
Zeit: 07.05.2015
 
Veranstaltungsort:
Villa Merton im Union International Club
 
Teilnahmegebühr: 55.00€ / Person (inkl. MwSt.)
  Die oben ausgewiesene Teilnahmegebühr ziehen wir zwei Tage vor der Veranstaltung über den von Ihnen gewählten Zahlungsweg ein.
 
Referent/-in: Wiebke Köhler - Partnerin bei Heidrick & Struggles in Hamburg
 
Beschreibung: Näheres zum Vortrag:
Die deutsche Wirtschaft ist auf die Anforderungen der digitalen Welt nicht immer gut vorbereitet. Die Hauptlast dieser Transformation der Arbeitswelten liegt naturgemäß bei den Führungskräften. Doch gerade hier sind die größten Defizite zu beobachten. Der Wille ist auf den Führungsetagen durchaus zu sehen, allein es mangelt an den richtigen Personen, um die Herausforderung zu meistern und Trends in innovative Geschäftsmodelle zu überführen. Wie jedoch soll eine solche Führungskraft genau aussehen? Was ist ein Digital Talent überhaupt? Was muss diese Person können?
Diese Fragen haben Wiebke Köhler (Heidrick & Struggles) und Stefan Behrendt (DSP-Partners) in einer Studie mit dem Titel „Digital Talents – A digital footprint“ beantwortet. Darin wurden erfolgreiche digitale Management – Talente identifiziert und befragt. Im Ergebnis ergibt sich daraus eine Art „best practice“ für digitale Führungskräfte, und damit zum ersten Mal eine belastbare Grundlage für alle Unternehmen, die vor der Herausforderung der Digitalisierung stehen, nach welchen Führungskräften sie suchen müssen oder wie vorhandene Führungskräfte ausgebildet werden müssen um den Wandel qualifiziert und zum Nutzen des Unternehmens steuern zu können.
Digital Talents sind auf dem Arbeitsmarkt heiß begehrt. Was müssen Unternehmen tun, um für diese Führungskräfte attraktiv zu sein? Jedenfalls ist es unbedingt erforderlich, das Thema Digitalisierung und den damit verbundenen Wandel durch Innovation auf Vorstandsebene anzusiedeln. Doch das allein genügt noch nicht. Wiebke Köhler wird uns in ihrem Vortrag eine ganze Reihe weiterer Voraussetzungen erläutern, um im Kampf um Führungskräfte für den digitalen Wandel erfolgreich zu sein.

Näheres zur Referentin:
Wiebke Köhler ist Partnerin bei Heidrick & Struggles in Hamburg und Mitglied der Industrie Praxisgruppe in Europa. Daneben ist sie für die Besetzung digitaler Positionen im deutschen Umfeld zuständig und begleitet Großkonzerne bei Fragestellungen zur digitalen Transformation. Davor war Frau Köhler Beraterin bei Egon Zehnder International im Bereich Travel & Logistik. Ihre berufliche Karriere begann sie in der Strategieberatung bei Roland Berger Strategy Consultants, setzte sie als Vice President Marketing & CRM bei Swiss Airlines in Zürich fort, bevor sie als Associate Principal bei McKinsey & Company zahlreiche B2B und B2C Branchen zu Customer Experience und CRM beriet. Sie hat einen Studienabschluss als Diplom-Kauffrau der Universität Hamburg sowie einen Marketingabschluss der Business Haas School der University of California, Berkeley, USA.

Ablauf des Abends (kann variieren):
19.00 Uhr: Get-together
ca. 19.30 Uhr: Vorspeise (flying serviert)
ca. 20.00 Uhr: Start Vortrag mit Diskussion
ca. 21.00 Uhr: Hauptgang und Dessert
ca. 22.30 Uhr: Ausklang des Abends

Dresscode: Business

Die Teilnahmegebühr beinhaltet ein 3-Gänge-Menü aus der Küche des neuen Küchenchefs André Großfeld, welcher u.a. als TV- und Sternekoch bekannt ist. Die Getränke werden vor Ort nach Verzehr berechnet.
 
Teilnahme:
Werden Sie an dieser Veranstaltung teilnehmen?
Die Anmeldung für diese Veranstaltung ist nicht mehr möglich.