Sky

"Vor Ort bei McLaren in Woking (Großbritannien) und Besuch des Brooklands Museum" Clubangebote

Veranstalter: Clubangebote
 
Zeit: 18.09.2017
 
Veranstaltungsort:
McLaren Automotive Limited | McLaren Technology Centre (MTC)
 
Teilnahmegebühr: 99.00€ / Person (inkl. MwSt.)
  Die oben ausgewiesene Teilnahmegebühr ziehen wir zwei Tage vor der Veranstaltung über den von Ihnen gewählten Zahlungsweg ein.
 
Referent/-in: u. a.: Amanda McLaren und Produktspezialist von McLaren Automotive
 
Beschreibung: Der Abmeldeschluss für diese Veranstaltaltung war am 17. August.
Nachmeldungen dagegen sind noch möglich. Melden Sie sich einfach direkt bei uns - via katrin.meyer@manager-lounge.com oder unter 040 38080-505.


Liebe Mitglieder,

erleben Sie mit der manager lounge einen besonderen Vor Ort-Besuch bei McLaren Automotive Limited in Woking (Großbritannien) sowie eine exklusive Führung durch das Brooklands Museum in Weybridge, dem Geburtsort des britischen Motorsports und der Luftfahrt (Heimat der Concorde).

Sie erwartet folgendes herausragende Programm:
individuelle Anreise zum Flughafen London Heathrow
09.00 Uhr: Abfahrt Shuttle am Flughafen London Heathrow (Treffpunkt am Terminal 2 bzw. Terminal 5) oder individuelle Anreise
10.00 - 10.30 Uhr: Empfang im McLaren Production Center (MTC) mit einer kleinen Erfrischung und Stärkung in der Costumers Area. Begrüßung durch Amanda McLaren und einem Kollegen aus dem PR Team.
10.30 - 11.30 Uhr: Rundgang mit Amanda McLaren über den Boulevard des MTC inkl. Infos zur erfolgreichen Geschichte der Marke
11.30 - 12.00 Uhr: Walk zum MPC mit Einblick auf die Produktionshalle
12.00 - 12.45 Uhr: Vortrag eines Produktspezialisten zu den aktuellen Modellen
12.45 - 13.15 Uhr: Mittagssnack in der Customer Area
13.15 - 13.45 Uhr: Transfer zum Brooklands Museum | Trust Ltd Brooklands Road | Weybridge | Surrey KT13 0QN | Vereinigtes Königreich
13.45 - 14.45 Uhr: Geführte Gruppentour durch das Brooklands Museum
14.45 - 15.30 Uhr: Transfer zum Flughafen London Heathrow und individuelle Abreise

Dresscode: Business casual

In der Teilnahmegebühr in Höhe von 99.00€ / Person (inkl. MwSt.) sind folgende Leistungen enthalten:
- Das gesamt genannte Programm vor Ort bei McLaren und im Brooklands Museum
- Shuttleservice vom bzw. zum Flughafen London Heathrow
- Welcome- und Mittagssnack
Lediglich die An- und Abreise der Teilnehmer erfolgt individuell und auf eigene Kosten. Der Zielflughafen ist London Heathrow.

Die Mindestteilnehmerzahl liegt bei zwölf Personen.

Bitte beachten Sie, dass das Programm in englischer Sprache sein wird.

Anreise mit dem Shuttle:
Der Shuttlebus fährt um 09.00 Uhr ab Flughafen London Heathrow ab. Der Treffpunkt ist am Terminal 2 bzw. Terminal 5.

Alternativ Anreise mit dem Mietwagen:
Sie müssen sich vor Ort am Gatehouse anmelden und können Ihre Fahrzeuge auf dem allgemeinen Parkplatz parken (dieser Parkplatz ist leider immer überfüllt). Nach Ihrer Anmeldung am Gatehouse gelangen Sie über die VIP Lake Road zum H-Block, dem Haupteingang des MTC.


Über McLaren Automotive:
McLaren Automotive ist ein britischer Hersteller von Supersportwagen der Luxusklasse mit Hauptsitz im McLaren Technology Centre (MTC) in Woking, Surrey, England. In den vergangen 30 Jahren, war McLaren Pionier bei der Nutzung von Karbonfaser in der Fahrzeugherstellung und seit sie 1981 bei dem McLaren MP4/1 und 1993 McLaren F1 erstmalig ein Karbonfaserchassis bei Renn- und Straßenwagen verwendet haben, hat McLaren kein Fahrzeug mehr ohne Karbonfaserchassis gebaut.

Nach der globalen Gründung im Jahre 2010 führte McLaren Automotive zunächst die bahnbrechenden Modelle 12C und 12C Spider im Jahre 2011 und 2012 ein, 2013 folgte der limitierte McLaren P1TM. Ganz nach dem Plan jedes Jahr ein neues Modell zu präsentieren, wurde 2014 das 650S Coupé und der 650S Spider enthüllt, während 2015 zu einem Jahr nie dagewesenem Wachstums des Produktportfolios wurde, mit gleich fünf neuen Modellen. Das streng limitierte 675LT Coupé feierte seine Premiere auf dem Genfer Automobilsalon, neben dem ausschließlich für die Rennstrecke zugelassenem McLaren P1™ GTR, der mit 1.000PS, das stärkste Modell ist, das je von der Marke produziert wurde.

Die lang erwartete Sports Series bildet die dritte – und aktuellste – Modellreihe von McLaren, mit dem 570S Coupé und 540C Coupé, die ihre Premiere, in Abstand von weniger als einem Monat, in New York beziehungsweise Shanghai feierten. Am Jahresende wurde das fünfte Modell, der 675LT Spider, vorgestellt, welcher als direkte Antwort auf die große Kundennachfrage entwickelt wurde. Das Jahr markierte auch das Ende der Produktion des ersten Modells der Ultimate Series mit der Fertigstellung des 375. McLaren P1™. Dies bildete den Abschluss eines wirklich entscheidenden Jahres für das Britische Unternehmen.

2016 setzte mit der Einführung des 570GT dort fort, wo 2015 endete - ein zweite Karrosserieform für die Sports Series und das luxuriöseste Auto, das McLaren je gebaut hat, sowie die 570S GT4 und 570S Sprint Rennstrecken-
varianten.

2016 markierte auch die Einführung des neuen Geschäftsplans des Unternehmens, Track22, der festlegt, dass das Unternehmen 1 Milliarde £ in Forschung und Entwicklung investieren wird, und 15 neue Modelle oder Derivate bis zum Ende des Jahres 2022 einführt, von denen mindestens 50% über Hybrid-Technologie verfügen. Die Umsatzsteigerung im Jahr 2016 führte dazu, dass eine zweite Schicht im McLaren Production Center gebildet wurde und markiert bereits das dritte Jahr der Rentabilität des Unternehmens in nur sechs Jahren.


Über Brooklands bzw. Brooklands Museum:
Das Brooklands Museum ist ein recht aktives Museum, das mit vielen Exponaten die Erinnerung an Auto- und Motorrad-Rennen sowie an die Luftfahrtgeschichte am Leben hält.

Brooklands war eine englische Automobil Renn- und Teststrecke, die als erste auf der Welt nur für Test- und Rennfahrten genutzt wurde.

Die mittlerweile unter Denkmalschutz gestellte Originalstrecke wurde zwischenzeitlich rein als Flugplatz genutzt und existiert heute nur noch in Teilen. Inmitten im alten Oval hat Mercedes einen Marken-Center und eine neue Teststrecke gebaut.
 
Teilnahme:
Werden Sie an dieser Veranstaltung teilnehmen?
Die Anmeldung für diese Veranstaltung ist nicht mehr möglich.