"Der Aufsichtsrat im Visier der EU" Wien

Veranstalter: local lounge Wien
 
Zeit: 18.04.2012
 
Veranstaltungsort:
Galeriecafé KoKo
 
Teilnahmegebühr: -
 
Referenten: Dr. Viktoria Kickinger
geschäftsführende Gesellschafterin von INARA - Initiative Aufsichtsräte Austria
 
Beschreibung: Teilnahmebeitrag: Je nach Verzehr direkt vor Ort zu bezahlen (Mindestverzehr von 10€)

Thema: Der Aufsichtsrat im Visier der EU

Schauen Sie gern auch das aktuelle Interview auf manager magazin Online: http://www.manager-magazin.de/unternehmen/artikel/0,2828,825404,00.html

Der Aufsichtsrat in Österreich – wie auch in Deutschland - ist zur Zeit großen rechtlichen Veränderungen und neuen regulatorischen Herausforderungen ausgesetzt.

Viktoria Kickinger zeigt anhand von Beispielen aus der Praxis, wohin die Entwicklung geht: vom Nebenjob zum Hauptberuf.

Des weiteren berichtet sie über den Stand der laufenden Konsultationen in der EU zum Thema Europäischer Corporate Governance Rahmen und - ergänzend dazu - über die jüngste Konsultation: Die Harmonisierung des europäischen Gesellschaftsrechts.

Damit assoziierte Themen sind: Zertifzierung oder doch nicht? Quotenregelung ja oder nein? - oder Fragen aus dem Bereich der D & O (Directors & Officers) Versicherungen werden behandelt, d.h. das Spektrum ist nicht alleine auf Aufsichtsratsfragen begrenzt.
Der Impulsvortrag wird in einer spannenden Diskussion münden.

Die Referentin
Dr. Viktoria Kickinger
…ist Gründerin und geschäftsführende Gesellschafterin von INARA - Initiative Aufsichtsräte Austria. INARA (www.inara.at) ist die Online–Plattform für Österreichische Aufsichtsräte und verfügt über die einzige umfassende Wissensdatenbank für Aufsichtsräte, bringt tagesaktuell nationale und internationale News und informiert über alle Bereiche zum Thema Aufsichtsrat. Mithilfe der INARA Datenbank finden Aufsichtsräte mit freier Kapazität und Unternehmen mit freien Mandaten zueinander.

Nach leitenden Positionen in ORF, ÖBB und ÖIAG leitete Frau Dr. Kickinger bis 2009 das Generalsekretariat der Österreichischen Post AG. Sie ist Aufsichtsrätin der Polytec Holding AG , Universitätsrätin der Wirtschaftsuniversität Wien, sowie Aufsichtsrätin der Wiener Staatsoper, dem Burgtheater, der Volksoper und Art for Art.
 
Teilnahme:
Werden Sie an dieser Veranstaltung teilnehmen?
Die Anmeldung für diese Veranstaltung ist nicht mehr möglich.